Schlagwort-Archive: Kunst

Lange Nacht der Literatur Hamburg

logo

Im Rahmen der Langen Nacht der Literatur laden die BücherFrauen Hamburg zu einem kurzweiligen Abend mit Lesungen, Getränken und veganen Snacks ein.

Zentrale Bibliothek Frauenforschung & Gender Studies
Karten: 8 € an der Abendkasse vor Ort: Monetastraße 4, 20146 Hamburg, Erdgeschoss
Barrierefreier Zugang

17.30–19.15 Uhr:
Martina Mosebach: Die Grenzschwimmerin. Punktum Bücher 2016.
Katrin Heinau: Das glückliche Leben. Eine moralische Erzählung. Marta Press 2015.
Ute Elisabeth Mordhorst: Und immer stark sein. Die Geschichten unserer Mütter. Herder 2014.
Theresa Amrehn, Henriette Dyckerhoff, Nadine Wedel: Königin der Landstraße. Meine Jahre auf der Walz. Piper 2016.
Bettina Steitz: Vegan rockt! Die besten Rezepte aus aller Welt. Lempertz 2016.

19.45–21.30 Uhr:
Brigitte Beier, Karina Schmidt: Hier spielt die Musik! Tonangebende Frauen in der Klassikszene. AvivA 2011.
Patricia Paweletz: Die Männer meiner Freundinnen. Punktum Bücher 2015.
Bettina Schaefer: Ich bleibe Optimist, trotz allem. Erinnerungen an Noach Flug. Jetztzeit Verlag 2014.
Juliane Beer: Frau Doktor E. liebt die Abendsonne. Marta Press 2015.
Ulrike Gramann: Du bist kein Kind mehr. Erzählungen aus dem erwachsenen Leben. Marta Press 2014.

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Info

anlässlich

1-526757_10150738944298516_1590221567_n-001

Hinterlasse einen Kommentar

Dezember 20, 2015 · 10:49

Ladies only: Kaffee, Kuchen & Literatur

Collage

Lesung aus zwei Titeln des Verlags Marta Press, Hamburg:

Du bist kein Kind mehr: Manchmal böse, bisweilen drastisch, melancholisch und oft komisch erzählt Ulrike Gramann von Augenblicken, in denen Kindheit und Erwachsensein sich durchdringen

Frau Doktor E. liebt die Abendsonne: Juliane Beer läßt eine Ärztin mit zweifelhafter Vita antreten, hinter der tragikomischen Handlungsfassade lauert das Kleinbürgertum der 1970iger Jahre.

Kaffee und Kuchen gibt es ab 16 Uhr, die Lesung beginnt um 17 Uhr im

RuT
Schillerpromenade 1 in Neukölln
http://rut-berlin.de/startseite.html .

Eintritt frei, für Kaffee & Kuchen darf gespendet werden

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Info

Rotes Neukölln – Slam

1-AK_51188667_kl_1

Offene Open-Air Bühne für Geschichten, Gedichte, Versuche von Lebenshilfe, plötzliche Eingebungen usw. usf. bis 9 Minuten Leselänge
am 27. August um 19 Uhr am Reuterplatz in Neukölln

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Info

Theater beim Bedingungslosen Nachmittag

418326_184502951682951_48548290_n

Wer hat Angst vor Virginia Woolf…? von Edward Albee wird im August im http://zimmertheater-kultschule.de/ gegeben.
Widerlich und faszinierend ist dieser Bühnenklassiker laut unserem Moderator Olaf Michael Ostertag, schockierend und läuternd.
Ostertag weiß, wovon er spricht, denn er spielt mit und führt Regie.

Beim Bedingungslose Nachmittag am Sonntag, 09. August, von 16.00 – 18.00 Uhr live auf http://rockradio.de und in Speiches Blueskneipe
ist das ganze Ensemble zu Gast.

Wir freuen uns, mehr über die Aufführung und alle Mitwirkenden zu erfahren, das Thema Bedingungsloses Grundeinkommen wird natürlich auch nicht zu kurz kommen, denn die Kunst ist seit jeher brotlos.

Kommt gerne vorbei und redet mit. Denkt aber bitte dran: wir sind seit einigen Monaten in Speiches Blueskneipe, Raumerstraße 39, Prenzlauer Berg.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Info

Wer in diesen unsicheren Zeiten einen sicheren Hafen für…

az_2015_de_text_karte

…sein/ihr Geld sucht sollte ein Bild von mir oder den anderen anonymen Zeichner*innen kaufen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Info

Einladung zur Lesung ab 19:30 Uhr

11008600_900993476623945_175016831678484465_n

Hinterlasse einen Kommentar

Juli 6, 2015 · 17:01