Archiv der Kategorie: Info

Berliner Volksentscheid für mehr Personal im Krankenhaus

Achtung, Leute, wichtig!

Mit der Berliner Charité kämpfen bundesweit ver.di-Kolleginnen und –Kollegen unter dem Motto „Mehr von uns ist besser für alle!“ in vielen Krankenhäusern für mehr Personal und für gesetzlich verbindliche, wirksame Personalvorgaben.
hier weiterlesen

 

Silvia Habekost, Krankenschwester bei Vivantes, erklärt euch hier, was ihr tun könnt

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Info

Free Lunch Society

26903723_1827452403996045_3541455813856020799_n

„There ain’t no such thing as a free lunch“

Von wegen!, sagen wir, die AktivistInnen für ein weltweites Bedingungsloses Grundeinkommen.

Den Film zumindest gibt es ab 1. Februar zu sehen. Achtung, zahlreiche Kinos sind bereits ausverkauft. Wer noch keine Karte hat schaut mal hier:

https://www.kino.de/kinoprogramm/stadt/berlin/film/free-lunch-society-komm-komm-grundeinkommen__trashed/

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Info

Wir sind vier Frauen. Soziologin, Psychologin, Krankenschwester, Sportstudentin…

1-022

 

…wir sind von klein auf dazu angehalten worden, unser Bestes zum Wohle unserer Mitmenschen zu geben. Wir haben gehorcht. Daran hat sich bis heute nichts geändert.

Aber während all der jahrelangen unbezahlten Überstunden, Nachtschichten, Pflege der kranken Eltern, unterbezahlten Projekte und Praktika in gesellschaftlich relevanten Bereichen kamen wir mehr und mehr ins Grübeln: Als Dankeschön für unseren Einsatz leben wir in winzigen Wohnungen zu überteuerter Miete, in WGs, weil unser Gehalt für eine eigene Wohnung nicht mehr reicht, oder bei unseren Eltern, weil wir bezahlbaren Wohnraum erst gar nicht mehr finden.

ES REICHT!

Jeden Tag werden MieterInnen wie wir aus ihren Wohnungen geekelt, geklagt, geräumt. Wem die Finanzmärkte zu unsicher geworden sind, eignet sich mit Hilfe von Polizei und Gesetz den Immobilienmarkt und immer öfter auch den öffentlichen Raum an.

Steht ein Mensch nach einer Wohnungsräumung mit seinen Habseligkeiten auf der Straße, stirbt ein Mensch gar während einer Zwangsräumung, wie gerade in Berlin geschehen, interessiert das niemanden. Nur ein paar Figuren, deren Rebellion darin besteht, sich in politischen Gruppen um Gesinnung und Posten zu streiten, und wenn dann noch Zeit übrigbleibt, hier und da eine Räumung zu blockieren, sich dort mit den HandlangerInnen und ErfüllungsgehilfInnen des Systems zu keilen, statt die AuftraggeberInnen zu belangen.

Was soll das bringen?

Wir kümmern uns um die Richtigen. Um die, die euch vertreiben wollen.

Nennt sie uns:

Wermusshängen@posteo.de*

aus: Selbst gerächt

*diese Adresse ist fiktional

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Info

Angenehme Feiertage…

 

Spock

…wünscht der Privatomat. Und wer auf die Schnelle noch ein erbauliches Geschenk braucht: Selbst gerächt gibt es jetzt auch als e-book

https://www.buecher.de/shop/gent/selbst-geraecht-ebook-epub/beer-juliane/products_products/detail/prod_id/48908737/

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Info

Selbst gerächt – Lesung und Diskussion am 22. November 2017

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Info

Streit Vol.2

1-005

Streit!  –  Die Tour geht weiter

Juliane Beer, Ulrike Gramann, Ilka Haederle, Katrin Heinau, Lizzie Libera –
vier Berliner Autorinnen, eine Liedermacherin und Geschichten über Frauen und zu politischen Themen, über die es zu streiten gibt.

     19. Oktober, 20 Uhr Café Tasso – Das andere Antiquariat, Frankfurter Allee 11
10247 Berlin/ Friedrichshain

     22. November, 20 Uhr Galerie KungerKiez, Karl-Kunger Straße 15, 12435 Berlin

1. Dezember, 19 Uhr Sonntagsclub, Greifenhagenerstraße 28, 10437 Berlin

Wir freuen uns über beschwingtes Publikum. Die Veranstaltung am 1. Dezember findet im Rahmen des FrauenFreitags statt, ganz nach dem Motto: Ladies only!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Info

Große Wahlsause beim Bedingungslosen Nachmittag

418326_184502951682951_48548290_n

am 10. September von 16 bis 18 Uhr, live aus Speiches Blueskneipe und über rockradio.de findet unsere große Wahlsause mit hochrangigen PolitikerInnen der Partei DIE PARTEI unter dem Motto

´Bundestagswahl – wozu?´

statt.

Natürlich dürft ihr den anwesenden VolksvertreterInnen auch sinnvollere Fragen stellen, so es diese überhaupt gibt.

In freudiger Erwartung der Gäste

Maria von Bolla, Direktkandidatin Pankow

Pelle Boese, 1. Vorsitzender Ortsverband Lichtenberg

Katharina van Darling aka Harling, stellvertretende Landesvorsitzende Berlin (Ost)

Uwe Nitsch, Landesvorsitzender Berlin (Ost)

Rhavin, Direktkandidat Spandau

Thomas T. Aka Jan B. wie Böhmermann

laden wir euch ebenfalls herzlich in Speiches Blueskneipe, Raumerstraße 39, Berlin ein.

Der Eintritt ist und bleibt bedingungslos frei

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Info