In Zeiten, da uns gemeine Viren bedrängen…

IMG_20200321_145400 (2)

… haben es unabhängige Verlage wieder einmal schwer. Einst wurde deshalb für den 21. März der Indiebookday ins Leben gerufen. https://www.indiebookday.de/

Noch sinnvoller wäre es, jeden Tag Indiebookday zu feiern, gerade dieser Tage. Barsortimente quartieren kleine Verlage aus, Buchhandlungen halten Corona-Pause und  amazon stellt Papier für den Po – klar, auch wichtig – in die vordere Reihe.

Wer im Stubenarrest auf Bücher nicht verzichten möchte bestelle gern direkt im Shop kleiner Verlage, zum Beispiel 

hier

hier

oder hier

Und wer die Post nicht bemühen möchte  – meine Schrift zum Thema Lohnarbeit und Linke Aber sie arbeiten doch! ist zwar bei keinem kleinen Verlag erschienen, sondern in Eigenregie  hier  kommt aber als E-book  schnell  und ganz ohne menschlichen Zwischenwirt ins Haus.

Bleibt glücklich und gesund!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Info

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s