Bedingungsloses Grundeinkommen ins Parlament

So Leute, genug der Feierei. Der Privatomat wünscht euch ein glückliches neues Jahr – und es geht gleich los:

Eine neue Partei, Das Bündnis Grundeinkommen, stellt sich im September 2017 zur Wahl.
„[…]Wir wollen die bestehenden Grundeinkommensinitiativen unterstützen und das Grundeinkommen über die Zweitstimmen in den Bundestag bringen, damit das Grundeinkommen zur Abstimmung stellen. Durch diese Wahl soll die Unterstützung für das Grundeinkommen sichtbar gemacht werden. Wir wollen damit zeigen, wie viele Menschen in Deutschland für das Grundeinkommen sind[….]“
https://be.buendnis-grundeinkommen.de/

In unserer monatlichen Radiosendung
Der Bedingungslose Nachmittag
am 8. Januar 2017 von 16 bis 18 Uhr
live aus Speiches Blueskneipe und über rockradio.de
freuen wir uns auf Ron Trzoska, Bundesvorsitzender sowie weitere Parteimitglieder des Bündnisses Grundeinkommen.

Über das Grundeinkommen wurde 2016 viel gesprochen, Finnland startet gerade einen Testballon mit einer Art Grundeinkommen.
Wir vom Bedingungslosen Nachmittag sagen: Wichtig ist jetzt, für ein Grundeinkommen zu kämpfen, das seinen Namen auch verdient.
Hier noch einmal zur Erinnerung die vier Kriterien:

-allen Menschen individuell zustehend und garantiert
-in existenzsichernder Höhe, gesellschaftliche Teilhabe ermöglichend
-ohne Bedürftigkeitsprüfung (Einkommens-/Vermögensprüfung)
-ohne Zwang zur Arbeit und einer sonstigen Gegenleistung

Habt ihr Fragen, wollt ihr mitdiskutieren?
Kommt um 16 Uhr in die Raumerstraße 39, Berlin Prenzlauer Berg, (Eintritt bedingungslos frei) oder meldet euch über unseren Live Chat zu Wort.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Info

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s