Der Jubel…

… über die selbstgefällige Aktion des Zentrum für Politische Schönheit reißt auch nach 3 Tagen nicht ab. Folgerichtig – Flüchtlinge sind in den Augen des weißen europäischen Menschen Verfügungsmasse. Lebendig für die Wirtschaft, tot für die sich ´künstlerisch´ Betätigenden.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Info

Eine Antwort zu “Der Jubel…

  1. Ja, das kann man möglicherweise so sehen. Der Grat ist schmal zwischen löblicher Absicht, Kitsch und Instrumentalisierung.
    Für mich steht eine Frage zentral: Wie holt man von den Siegern Vergessene, von den Siegern an den Rand Gedrängte zurück in die Erinnerung? Wobei dieses Zurückholen eben NICHT lediglich eigene ästhetische Bedürfnisse befriedigen darf, andererseits auch keine ästhetische Katastrophen hervor rufen sollte. Schwierig. Ein großes Schweigen wegen dieser skizzierten Probleme wäre aber das Verkehrteste.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s