Alle Jahre wieder…

Leute, es ist schon wieder so weit, Weihnachten kommt!

Eiweißschock, wenn Sie mich fragen!

Wie sie dasitzt in ihrer schwarzen Seidenwäsche, hinreißend!
Ich ziehe den Vorhang zu, ein Blick nach rechts in die Sanitätsabteilung, die Luft ist rein; unbeobachtet gelange ich zurück in den Waschraum.
Ein bisschen mulmig ist mir schon. Wenn sie nun… ach was, warum denn? Schritte. Ich schnappe mir meinen roten Satinmantel, und ab nach vorne.
„Lustwandeln Sie zwischen den Regalen mit Herrenparfüm!“, lautet die Anweisung. Dazu händigte man mir am ersten Arbeitstag auch eine Skizze aus. Einen Bewegungsplan sozusagen. Eingezeichnet war, wie die Ständer mit den teuren Duftwässerchen zu umschreiten sind. Kleine Pfeile zeigten – ganz wichtig – in nur eine Richtung. Kreuz und quer laufen mache die Kundschaft nervös, hieß es. Na dann.
Warum ich gerade beim Parfüm eingesetzt werde?
Nein, nein, man müffelt nicht nach seinen Taten. Überlegen Sie doch mal – wenn dem so wäre würde es auf der Welt ja riechen wie zuhause bei Familie Wiedehopf.
Die Sache mit dem Einsatzort hat einen anderen Grund[…]
copyright j.beer2012

weiterlesen:
http://www.michason.de/buecher/baum

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Info

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s